EU Berufskraftfahrer - BST-Schneider Beratung Schulung Training Weiterbildung, Gabelstapler, Berufskraftfahrer, Gefahrgut, Gabelstaplerschein

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

EU Berufskraftfahrer

Schulung > EU-BKF

EU-Berufskraftfahrer

Die EU-Kommision hat entschieden:

LKW - und Busfahrer die bereits Ihren Führerschein  besitzen, müssen bis spätestens 10.09.2013
(Bus) /10.09.2014 (LKW) eine Weiterbildung mit 35 Stunden nachweisen

Bald beginnen!

Die 35 Stunden können auf 5 Module verteilt werden. Ein Modul muß 7 Std. betragen.
Wer früh startet verteilt seinen zeitlichen und finanziellen Aufwand.



 

Wer ist betroffen ?

Alle Fahrer die Fahrten zu gewerblichen Zwecken mit Fahrzeugen ab 3,5t zulässigem Gesamtgewicht auf öffentlichen Strassen fahren.
D.h. alle Fahrten die nicht eindeutig zu privatem Zweck zuordenbar sind, diese Fahrer benötigen eine Weiterbildung.

Bußgelder:

Für den Fahrer:
Ordnungswidrig handelt, wer vorsätzlich oder fahrlässig eine Fahrt durchführt für die eine Weiterbildung nötig ist. Dies kann mit bis zu 5.000,-€ Geldbuße geahndet werden.

Für den Unternehmer: Ordnungswidrig handelt, wer eine Fahrt anordnet oder zulässt wenn keine Weiterbildung vorhanden ist. Dies kann mit bis zu 20.000,-€ Geldbuße geahndet werden.

Rechtliche Grundlage bildet das Berufskraftfahrer-Qualifikationsgesetz (BkrFQG)

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü